Eigentlich sollte mich in der Richtung nichts mehr überraschen, aber man ist doch immer wieder erstaunt.

Ich hatte kürzlich jemanden zum Vitamin D Test geschickt. Anstatt sich ohne Umweg direkt in einem medizinischen Labor testen zu lassen, sollte sie zum Hausarzt gehen. Denn aufgrund ihrer Krankengeschichte habe ich einen wirklich niedrigen Vitamin D Spiegel erwartet. Und auch wenn die meisten Ärzte die Untergrenze für Vitamin D viel zu niedrig ansetzen, ab einem gewissen Punkt akzeptieren ja auch sie, dass ein Nährstoffmangel vorliegt.

Weiterlesen